Ein herzliches Willkommen!

Mein Name ist Iris Güldenpfennig und hier können Sie mehr über mich, meine Arbeitsweise und das, was mich im Leben antreibt, erfahren. Gerne können Sie auch direkt Kontakt mit mir aufnehmen - ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören/zu lesen!

"Jeder einzelne Mensch auf dieser Welt ist ein Wunder. Einmalig und einzigartig. In tausenden von Jahren gibt es jeden Menschen genau so nur ein einziges Mal."

Zu meiner Person

Schon als Kind hatte ich ein diffuses Gefühl dazu, wie es sich anfühlen sollte, "geborgen" aufzuwachsen - also gesehen, gehalten und geliebt zu werden ohne sich dafür anstrengen zu müssen. Ich entschloss mich, Sonderpädagogin zu werden, um möglichst vielen Kindern einen Entwicklungsrahmen mit bedingungsloser Anerkennung, Schutz und Zugehörigkeit erfahrbar zu machen.

Die Weiterbildung zur systemischen Beraterin gab mir Theorien, Methoden und eine Sprache an die Hand, mit der ich verstehen konnte, was ich in meiner Arbeit bereits praktisch tat - und ich fand (endlich!) Wörter für dieses diffuse Gefühl, das ich als Kind in mir trug: "Menschenwürde und Scham".

Heute kann ich die Würde in meine Arbeit als systemische Beraterin und Seminarleiterin integrieren und mich daran erfreuen, auf diese Art und Weise mit Menschen zusammenarbeiten zu können.

"Einen Menschen behutsam kennenzulernen ist wie eine aufregende Schatzsuche mit Erfolgsgarantie."

Meine Qualifikationen

  • Studium & 1. Staatsexamen "Lehramt an Sonderschulen" (Universität Hamburg)
  • Referendariat & 2. Staatsexamen in Hamburg (Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung)
  • Weiterbildung zur Traumapädagogin (EQCAT)
  • Zertifizierte Weiterbildung zur systemischen Beraterin (DGSF)
  • Weiterbildung zur Multiplikatorin für Menschenwürde und Scham

Meine Tätigkeiten

  • Sonderpädagogin an einer Hamburger Stadtteilschule
  • Sonderpädagogin an einer Hamburger Grundschule
  • Initiatorin & Projektleitung "Corona-Kids": www.corona-kids-online.de
  • Freiberufliche Fortbildnerin in der Lehrerbildung zu diversen Themen (deutschlandweit)
  • Pädagogische Mitarbeiterin und Fortbildnerin am Hamburger Landesinsitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI Hamburg)
  • Freie Seminare zum Thema Menschenwürde & Scham

Meine Projekte & Visionen

  • Mit dem "Raum der Würde" einen sicheren Ort der Reflexion und Entwicklung für alle daran interessierten Menschen schaffen 
  • Projekt der regionalen Friedensarbeit über die Bedeutsamkeit der Würde eines jeden Menschen (s. Würde-Seminare) 
  • Vision einer Schule als "sicheren Ort für alle Beteiligten"
  • Vision, dass Bildung als Reflexionsprozess des eigenen Selbst allen Menschen zugänglich (sein) wird

"Du bist kein Tropfen im Ozean. Du bist ein gesamter Ozean in einem Tropfen." (Rumi, persischer Gelehrter, 13. Jhd.)

Zu meiner Arbeitsweise

Meine Haltung

Created with Sketch.

Bei mir ist jeder Mensch herzlich willkommen, ist jeder Mensch wertvoll. Und aus meiner Sicht hat jeder Mensch das Recht genau so zu sein, wie er ist, denn für jeden Menschen ist es in dem Moment stimmig (sonst wäre es anders).

Entsprechend begegne ich meinem Gegenüber, dessen Stimmung und Gefühlen auf Augenhöhe, mit Respekt und Anerkennung. Das schließt ein, dass ich die Fähigkeiten und Stärken meines Gegenübers aktiv in die Gestaltung der Beratung einbeziehe. Die Verantwortung für das jeweilige Leben und die Entscheidungen lasse ich in der Hand meines Gegenübers, denn er/sie/es weiß am besten, was wirklich passt. Dafür übernehme ich die Verantwortung für unseren gemeinsamen Beratungsprozess und sorge dafür, dass sich jeder Mensch bei mir würdevoll behandelt, gesehen und aufgehoben fühlt.

Als Mitglied im Dachverband "Deutsche Gesellschaft Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V." (DGSF) verpflichte ich mich zur Einhaltung und Umsetzung der Ethik-Richtlinien. Dies schließt die Schweigepflicht selbstverständlich mit ein. Desweiteren befinde ich mich regelmäßig in Supervision und nehme kontinuierlich an Fortbildungen teil.

Mein systemischer Ansatz

Created with Sketch.

Ich denke und arbeite systemisch, in  Zusammenhängen. Alles im Leben ist miteinander verbunden wie in einem großen Spinnengewebe. Bewegungen oder Veränderungen an einer Stelle haben Auswirkungen auf das gesamte Netz unserer Interaktionen. Insofern gibt es bei mir kein alleiniges "richtig oder falsch", kein "entweder - oder", kein "wenn - dann", sondern einen bunten, vielfältigen Graubereich zwischen den beiden Polen "schwarz und weiß" und immer auch die Frage "Was noch?".

Eine wesentliche Besonderheit am systemischen Ansatz ist die Arbeit mit mehreren Personen. Gerne arbeite ich neben Einzelpersonen, auch mit Paaren, Familien (inkl. Kinder und Jugendlichen) und Teams. In diesem sogenannten "Mehr-Personen-Setting" lassen sich Dynamiken und Verwobenheiten direkt erfahrbar und sichtbar machen, was für alle Beteiligten neben dem Aha-Effekt häufig eine große Entlastung darstellt.

Meine Methoden

Created with Sketch.

Die umfangreichste systemische Methode ist das Stellen von hochwertigen Fragen, z.B. offene Fragen, Skalierungsfragen, zirkulär und Was-wäre-wenn-Fragen. Damit lassen sich Blickwinkel verändern, Perspektiven wechseln und neue, lebensnahe Lösungsideen finden. Zustätzlich lade ich, je nach Anliegen und Gefallen, ein zu paradoxen Gedankenspielen, verrückten Vorstellungen, Fantasie- und Wunderreisen, Skulptur- und Figurenaufstellungen und vielen anderen, systemischen Methoden, die passend sein könnten.

Letztlich entscheidet mein Gegenüber, wie hilfriech welche Methode für das eigene Anliegen war/ist. Hierzu begleite ich den Prozess stets auf einer Meta-Ebene und leite an zur Selbstreflexion bzw. zum Feedback hinsichtlich unseres gemeinsamen Beratungsprozesses. 

Meine Preise

Created with Sketch.

Einzelberatung á 50 Minuten: 120,-€
Familienberatung á 60 Minuten: 150,-€
Paarberatung á 70 Minuten: 180,-€

Teamberatung: nach Vereinbarung

Individuelle Lösungen oder Preis-Pakete (z.B. für systemische Begleitung, Biografie-Arbeit, Seminare) erstelle ich gerne nach Bedarf, Umfang und Anliegen in gemeinsamer Absprache.

Feedback von N.M.:


"Ich habe vor einiger Zeit bei der lieben Iris eine systemische Beratung gemacht und muss sagen, dass ich immer wieder beeindruckt war, wie einfühlsam und präzise sie auf mein Thema und mich eingegangen ist. Es hat mir geholfen auch eine andere Perspektive einzunehmen, um Dinge besser beurteilen zu können und auch dementsprechend handeln zu können." 

Feedback von L.H.:


"Nach drei Treffen wusste ich, wie es weitergehen kann. Das war super und ich würde wieder zur Beratung kommen, wenn das nächste Problem auftaucht. Besonders gut hat mir das mit den Klötzchen gefallen, obwohl ich am Anfang skeptisch war. Aber es hat mir geholfen, um ganz neu auf meine Situation zu gucken." 

Feedback von M.S.:


"Feinsinnig und respektvoll hat Iris mich in meinen Themen unterstützt und mir neue Perspektiven und Herangehensweisen aufgezeigt. Ich bin ihr sehr dankbar, dass sie mich in meinen Themen empowert und herausgefordert hat, neue Techniken auszuprobieren.

Die Beratungen finden in einer vertrauensvollen Umgebung statt, in der ich mich sehr aufgehoben gefühlt habe." 

Feedback von ???

Hier könnte Ihre Meinung stehen... :-)